Infotag "Erneuerbare Energien"

Unabhängig werden durch konsequenten Einsatz regenerativer Energiequellen

„Unabhängig werden durch konsequenten Einsatz regenerativer Energiequellen“ ist das Motto des Infotages „Erneuerbare Energien für Pfaffenhofen“ welcher vom SPD-Ortsverein gemeinsam mit dem neu gegründeten Energie- und Solarverein am Samstag den 23.02.2008 durchgeführt wird. „Wir wollen dass Pfaffenhofen durch schlaue Lösungen energetisch unabhängig wird. Das ist gut für den Wirtschaftsstandort und gut für den Stadthaushalt. Nicht zuletzt können wir so auch unserer ethischen Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht werden“, so Thomas Herker SPD Bürgermeisterkandidat zu den Motiven der SPD Pfaffenhofen. Die nachhaltige Energieversorgung der Region steht auch für den neuen Energie- und Solarverein im Vordergrund. „Unser Ziel ist die effektive Nutzung nachhaltiger Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie in Pfaffenhofen zu fördern“, so Andreas Herschmann Initiator und Sprecher des Vereines. Neben einer Ausstellung zu den Themen Solarenergie, Energiesparen und Biomassebrennstoffe, sorgen ein Solarauto, mit Briketts beheizte Bio-Jacuzzis, Würstel und alkoholfreie Cocktails für den nötigen Spaßfaktor. Wir wollen ein Energie unabhängiges Pfaffenhofen! „Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Auch in Pfaffenhofen. Wir werden durch konsequentes Vorgehen dafür sorgen, dass dieses so wichtige Thema nicht mehr wie bisher im Hintergrund behandelt wird. Der Beitrag der Stadtpolitik kann hier sehr vielfältig sein und einige Projekte könnten auch sofort begonnen werden. Beispielsweise können wir kommunale Flächen für Solar-Bürgerkraftwerke zur Verfügung stellen. Aber auch die energetische Sanierung städtischer Gebäude nach neuestem Niedrigenergiestandard wäre ein rasch zu realisierender Beitrag. Darüber hinaus sollte ein nachhaltiges Energiekonzept für Pfaffenhofen erstellt werden“, erklären Thomas Herker und Ulrich Radons die politische Zielsetzung der SPD. Zum Energie- und Solarverein Pfaffenhofen: Interessierte Bürger aus Wirtschaft, Technik und Politik gründeten kürzlich den Energie- und Solarverein Pfaffenhofen. Die 10 Gründungsmitglieder wollen mit Ihren Erfahrungen den Ausbau von regenerativen Energiequellen in Pfaffenhofen vorantreiben. Für ihr Ziel, der energetischen Unabhängigkeit der Kreisstadt in den nächsten 10 - 15 Jahren, haben die Mitglieder bereits verschiedene Konzepte geprüft. Um diese ehrgeizigen aber durchaus ökologisch und ökonomisch rentablen Energieformen in Pfaffenhofen umzusetzen, will der Verein allen Bürgern in Pfaffenhofen exklusiv die Möglichkeit geben sich an diesen Projekten, wie beispielsweise Bürgerkraftwerke, beteiligen zu können. Den Infotag am Samstag möchte der Verein dazu nutzen, um auf sich und seine Ziele aufmerksam zu machen und auch um neue Mitglieder und Fördermitglieder zu werben. „Wir freuen uns auf regen Besuch und viele neue Mitglieder. Auch Fördermitglieder können gleich am Samstag beitreten und so unsere Ideen unterstützen“, appelliert Andreas Herschmann an die Pfaffenhofener Bürgerschaft.

Infotag am Samstag: Bio-Jacuzzi, Solarautos und Energieausstellung Informativ und sinnlich zugleich sollen die Aktionen am Samstag das Thema erneuerbare Energien näher bringen. So werden beispielsweise in zwei mit Briketts beheizten heißen Bio-Jacuzzi für alle „Wellness-Gäste“ heiße Würste und Coole Drinks serviert. Mit einer Infoausstellung und einem Quiz informiert die SPD über erneubare Energieformen und mögliche Einsparungsmöglichkeiten. Zudem wird ein Solarfahrzeug der Marke „City-EL“ zu besichtigen sein. Für alle Bürger besteht die Möglichkeit zum umfassenden Informationsaustausch mit Experten. Alle diejenigen, die dem Verein beitreten oder ihn mit einer Spende unterstützen wollen erwartet zudem ein exklusives Mitgliedsangebot.

 
 

Counter

Besucher:1933876
Heute:49
Online:1
 

Aktuelle Termine des Ortsvereins Pfaffenhofen

Alle Termine öffnen.

11.05.2018, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr Demokrator 2018 | Maibockfest
Alle Infos hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

> SPD Stadtratsfraktion Pfaffenhofen

 

 

 

...

 

 

 

Ude unterstützt Thomas Herker