Info-Frühstück für neue Stadtratskandidat*innen

Lokalpolitik

Auch Nicht-Mitglieder können für die SPD antreten. Wer Interesse hat, ist am Sonntag zum Info-Frühstück geladen.

(Wenn die Pfaffenhofener im nächsten Frühjahr an die Wahl-Urnen gerufen werden, dann gilt es unter anderem darüber zu entscheiden, wer in den kommenden sechs Jahren den Bürgermeister-Posten in der Kreisstadt bekleiden soll sowie welche 30 Männer und Frauen im Stadtrats-Gremium sitzen sollen. Bei den hiesigen Sozialdemokraten laufen nun bereits die Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2020 an, wie aus einer heute veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Die Liste mit den Stadtrats-Kandidaten wird demnach im Oktober aufgestellt.

"Bei der SPD können dann auch wieder Bürger kandidieren, die nicht Partei-Mitglied sind", heißt es weiter. Vor diesem Hintergrund laden der Ortsverband und die Stadtrats-Fraktion alle Bürger, die an einer Kandidatur auf der SPD-Liste oder generell an lokalpolitischer Tätigkeit interessiert seien, am kommenden Sonntag, 23. Juni, zu einem kostenlosen Informations-Frühstück ein. Beginn ist um 10.30 Uhr im SPD-Aktionsbüro an der Scheyerer Straße 10 ("Echtland Coworking"). Sowohl Partei-Verantwortliche als auch Stadträte "geben dabei Einblicke in die Stadtrats-Arbeit und stehen für alle Fragen zur Verfügung", so der Pfaffenhofener SPD-Chef Markus Käser.

 
 
 

Counter

Besucher:2070825
Heute:37
Online:1